Sonntag, 25. Juni 2017

schneller Couscous mit Röstgemüse

Aus ein paar Zutaten, die verarbeitet werden mußten, entstand diese schnelle Version eines marokkanisch anmutenden Gerichts, das für Familien aber jedenfalls das schnell zubereitet ist und statt exotischen Gewürzen auch mit einem einfachen Aufstrich oder Pesto, etwas Salz und Pfeffer gewürzt werden kann.

Jedenfalls passen grob geschnittene und knusprig gebratene Gemüsestücke dazu, die somit auch kein großer Aufwand sind.

Etwas saisonaler Salat und Zitrone bringen die notwendige Säure und Frische und können natürlich auch mit gerösteten Nüssen oder z.B. Kürbiskernen kombiniert werden.


Bio-Zutaten für ca. 3-4 Personen:

1/2 Becher Couscous
1 Becher Gemüsesuppe
3 EL Bio-Aufstrich (in jedem guten Supermarkt zu finden)
1 handvoll Gemüse (je nach Saison bzw. Geschmack) pro Person
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
 
Zwiebel fein hacken und Gemüse grob schneiden und in der Pfanne in Butter und Rapsöl gut anrösten bis alles etwas Farbe bekommt. Das Gemüse herausnehmen und extra warmstellen.

Dann fein gehackten Knoblauch und den Aufstrich dazumischen. Zuletzt den Couscous dazugeben und mit der Suppe ablöschen. Alles gut verrühren, bis der Couscous weich ist. Am besten die Hitze vor dem letzten Schritt stark reduzieren.

Den Couscous auf einem Teller oder in einer Schale anrichten und mit dem Gemüse bedecken. Etwas Zitronensaft darüberträufeln und/oder mit etwas Grana Padano bestreuen und genießen!

Wenn Sie den Lieblingsaufstrich Ihres Kindes verwenden, wird Couscous für jene, die ihn vorher nicht gegessen haben ein möglicher Leckerbissen!

Mahlzeit!