Freitag, 15. Juli 2016

Linsen-Ananas-Curry mit Basmatireis

Ein veganes Curry, das aufgrund der fruchtigen Komponente auch den Kindern schmeckt.

Wie immer ein Rezept für eine einfache und rasche Zubereitung.

Zutaten (für ca. 4 Portionen)
1 rote Zwiebel
1 weiße Zwiebel
1 grüner Paprika
1 gelber Paprika
2 EL Kokosöl
480g Linsen (2 handelsübliche Dosen)
500 ml Gemüsesuppe
ca. 250 ml Kokosmilch

ca. 200 g Ananasstücke (1 Dose)
2 EL Curry (oder Curry-Paste bzw. Curry-Aufstrich)
1 EL Koriander
2-3 EL Ananassaft
1 TL Salz
ggf. etwas Ingwer (oder Ingwerpulver)

Als Beilage - Basmatireis

Zubereitung

Den Reis aufstellen zum Kochen (je 1 Tasse Reis mit 2 Tassen Wasser und etwas Salz).

Für das Curry in einem Topf die Zwiebel und Paprika (klein geschnitten) in Kokosöl anrösten. (Option: Wenn Sie das ganze als Eintopfgericht machen, können Sie den ungekochten Reis jetzt auch direkt in den Topf mit den anderen Zutaten geben). Die Linsen dazugeben und mit der Gemüsesuppe ablöschen. Alles 10 Minuten ohne Deckel kochen lassen, dann die Kokosmilch hinzugeben. Dann nochmals ca. 5-10 Minuten die Hitze reduzieren bis alles nur mehr leicht köchelt und die letzten paar Minuten die Ananasstücke hinzugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Mahlzeit!